Ausrüstung und Musik

FAQ zu unserer Ausrüstung und Musik:

 

Frage: Wie sieht Euer Arbeitsplatz aus?

  • Unser Videoarbeitsplatz besteht hauptsächlich aus einem iMac 27 Zoll für den Videoschnitt und die Post Produktion
  • Dazu noch ein Macbook Pro Retina 13 Zoll für die Materialsichtung, Medienorganisation und Backups auf Reisen
  • Und außerdem noch einen Windows 7 PC für Bildbearbeitung und Artikelerstellung
faq-arbeitsplatz

Unser Videoschnittplatz (links Macbook Pro, Mitte iMac 27 Zoll mit zweiten Bildschirm im Pivot Modus, rechts die externen Festplatten mit inzwischen 16 Terrabyte Storage)

 

 

Frage: Mit welchen Software bearbeitet Ihr Eure Videos?

Bis 2010 (die Reisen Thailand, Vietnam und AIDA Mittelmeer) haben wir AVID Studio sowie Magix Foto auf DVD Deluxe für Windows benutzt. Im Januar 2011 sind wir auf einen Mac umgestiegen und benutzen seitdem Final Cut Pro X (AIDA Silvestertour und die folgenden Reisen).

faq-fcpx

hier zu sehen die von uns verwendete Videobearbeitungssoftware Final Cut Pro X (Mac OS)

 

 

Frage: Welche Kameraausrüstung verwendet Ihr?

Die Ausrüstung wechselt relativ häufig. Fast jährlich wird eine Komponente gegen ein aktuelleres Modell ausgetauscht. Insgesamt passen wir die Ausrüstung natürlich auch dem Reiseziel an. Die aktuelle Ausrüstung beinhaltet:

  • Video Hauptkamera:
    • Panasonic HC-X929 (seit 2015)
    • Ersatzweise / Zweitkamera: Panasonic HC-V707
  • Unterwasser / Aktionaufnahmen / Zeitraffer (Foto & Video):
    • Go Pro Hero 4 silver (seit 2015)
    • Go Pro Hero 2 mit Display Pack
    • Panasonic DMC-TZ 41 mit Tauchergehäuse Panasonic DMW-MCTZ40
  • Foto:
    • Canon EOS 700D mit 18-135mm Objektiv (seit 2016)
    • Panasonic DMC-TZ 41 (Kompaktkamera)
    • Panasonic Lumix DMC-FZ100 (Bridgekamera)
  • Ton:
    • Rode SmartLav (Lavaliermikrofone) am iPhone
    • Rhode Videomic Pro (Richtmikrofon)
    • Auna MIC-900B (USB Kondensator Studio Mikrofon)
  • Stative (Gewichtsbedingt bleibt davon das meiste Zuhause):
    • Joby GorillaPod GP3-01EN SLR-Zoom
    • POVGEAR Carbon Einbeinstativ (für GoPro Selfies)
    • Cullmann 2101 Reisestativ
    • SABA ST50 (massives 200cm Dreibein)
    • SIRUI T-1204X Carbon Reisestativ
    • Manfrotto 680B Einbeinstativ
    • Manfrotto 700RC2 Mini Fluid Videoneiger
    • Manfrotto MVH500AH Kompakt Fluid Videoneiger
    • IKEA Eieruhr für Timelapse Aufnahmen

 

Frage: Wo bekommt Ihr die Musik her?

Aus Urheber- und Lizenzrechtlichen Gründen dürfen wir keine beliebigen Musiktitel verwenden. Auch bei im Hintergrund der Video-Aufnahme zu hörenden Musikstücke müssen wir aufpassen, ansonsten werden die Passagen bzw. ganze Videos von Youtube gelöscht! Als Beispiel dafür könnt ihr euch gerne mal das Video von Tobago auf der Silvestertour mit der AIDA anschauen. Hier haben wir nur die auf der Party gespielte Musik im Video laufen lassen, und schon hat Youtube hier einen „Lizenzverstoß“ festgestellt. Hier hatten wir dann Glück, und die Musik wurde nur ein wenig „runtergedreht“. Bei dem Video mit der Weihnachtsfeier auf der AIDAbella wurde eine ganze Musikpassage deswegen gelöscht. Daher verwenden wir ausschließlich Royaltee Free License Musik. Dabei verwenden wir sowohl kostenfreie als auch kostenpflichtige Titel. Hier eine Auswahl unserer Quellen:

  • Apple iMovie Music (kostenlos)
  • Apple Final Cut Pro X Jingles (kostenlos)
  • Smartsound (kommerziell, 99 EUR je Album mit mehreren Titeln)
  • www.sound-for-media.com (Kommerziell, 10 EUR je Titel)
  • incompetech.com (kostenlos)
  • www.ende.tv (kostenlos)
  • www.hartwigmedia.de (kostenlos für private Projekte)
  • Youtube Library

2 comments

  1. Hallo ihr Zwei,

    Ich habe mir gerade euere Making of zum timelapse angesehen.
    Ganz großes Kino!

    Ich habe eine ganz ähnliche Ausstattung wie ihr, und habe geglaubt, ich bin schon ganz gut…

    Bitte mehr von diesen Tutorials!

    • Markus sagt:

      Hallo Michael. Hoppsa, da ist uns Dein Kommentar glatt durchgerutscht! Vielen herzlichen Dank für das Lob, freut uns sehr, dass Dir auch unsere Making Ofs gefallen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

css.php