Tag Archiv für AIDAbella

AIDAbella – Karibik 7 – Weihnachtstour – # 9: Road Town, Tortola – Ausflug zu „The Bath“ (AIDA)

Am ersten Weihnachtstag lag Tortola auf unserer Route. Hier waren wir ja im Januar 2012 schon einmal gewesen. Damals hatten wir uns für einen Schnorchelausflug und nicht für das legendäre „The Bath“ entschieden. Dies wollten wir nun nachholen. Leider lag AIDAbella erst ab 12.00 Uhr im Hafen von Road Town, so dass ein Ausflug mit einem örtlichen Anbieter nach unseren Recherchen nicht möglich war. Also buchten wir den Ausflug über AIDA. Im Nachhinein war dies nicht unbedingt die beste Entscheidung. Es waren einfach zu viele Leute auf einmal unterwegs und die Zeit auf „The Bath“ reichte gerade mal für einen schnellen Durchgang. So richtig gesehen hatte man es aber leider nicht. Wir hatten trotzdem unseren Spaß. Am Ende gab es noch einen leckeren Rumpunsch (oder auch zwei 😉 ) und auf der Rückfahrt den schönsten Sonnenuntergang der Reise. Mit uns lag die Mein Schiff 2 im Hafen. Wir verabschieden sie zusammen mit Anja und Uwe von unserer Heckkabine … aber seht selbst:

Weiterlesen

AIDAbella – Karibik 7 – Weihnachtstour – # 8: Heiligabend an Bord von AIDAbella

Gegen 14 Uhr hieß es schon wieder Leinen los in Santo Domingo. Wir ruhten uns nach der Radtour ein wenig auf unserem Balkon aus, denn am Abend stand die große AIDA Weihnachts-Gala auf dem Programm.

Für uns war es das erste Mal, dass wir Weihnachten ohne unsere Familien verbrachten. Für viele in der Crew auf AIDAbella gehört dies wohl zum Standard. Um ihnen trotzdem einen festlichen Abend im Kreis ihrer „AIDA-Familie“ zu ermöglichen sind viele von Ihnen bei der festlichen Weihnachts-Gala im Theatrium mit dabei. Einer sehr emotionaler Abend … aber seht selbst:

Weiterlesen

AIDAbella – Karibik 7 – Weihnachtstour – # 7: Santo Domingo, Pedelec-Tour (AIDA)

Und dann war auch schon Weihnachten 🙂 Heiligabend lagen wir in Santo Domingo im Hafen. Im Voraus konnten wir uns nicht so richtig entscheiden, was wir hier machen sollten. Auf dem Schiff haben wir uns dann für eine Pedelec-Tour durch die Stadt entschieden. Nach dem ersten Stopp am Kolumbus-Leuchtturm Faro a Colón ging es durch die Favelas der Vororte an die Küste. Dort entlang ging es zum Faro de Santo Domingo von dem aus man einen schönen Blick über die Stadt hat. Das nächste Highlight war dann das Gassengewirr der Altstadt mit einer Pause an der Kathedrale. Dort stimmten wir „Oh Tannenbaum“ an… ein wenig Weihnachtsstimmung sollte ja schon aufkommen 🙂 Alles in allem, waren wir sehr angetan die Gegend mit dem Pedelec zu erkunden. Da das Fahren bei den Pedelecs ja auch ein wenig elektronisch unterstützt werden kann, haben wir auch gut durchgehalten. Die Tour ist also auch für uns recht untrainierte Leute möglich… aber seht selbst:

Weiterlesen

AIDAbella – Karibik 7 – Weihnachtstour – # 6: Jamaika, Montego Bay – Ausflug mit WillyDoo

Als nächstes folgte ein zweiter Stopp auf Jamaika, Montego Bay. Auch für diesen Tag hatten wir im Voraus einen Ausflug gebucht. Dieses Mal mit WillyDoo. WillyDoo ist schon eine tolle Persönlichkeit und weiß seine Besucher mit seiner Liebe zur Musik zu unterhalten. Zuerst fuhren wir etwas über eine Stunde mit dem Bus nach Margaritaville in Negril an den Strand. Dies ist eine Bar mit tollem Karibikfeeling an einem sagenhaften Strand… einfach nur schön. Nach ca. zweieinhalb Stunden ging es dann weiter zu Ricks Café. Dieser Kulttreff, an dem jeden Abend mit etlichen Leuten der Sonnenuntergang zelebriert wird, ist auch wegen seiner wagemutigen Klippenspringer bekannt. Für den Sonnenuntergang waren wir zu früh, aber nachdem eine Runde Trinkgeld für die Klippenspringer eingesammelt wurde, konnten wir die akrobatischen Leistungen der Einheimischen bestaunen. Zurück am Bus, mixte WillyDoo uns einen leckeren Rumpunsch. Das Ambiente auf dem Parkplatz war nicht das schönste… aber erstaunlicherweise schmeckte der Rumpunsch sehr gut. Wir schafften auf der Rückfahrt tatsächlich den ganzen Eimer… aber seht selbst:

Weiterlesen

AIDAbella – Karibik 7 – Weihnachtstour – # 5: Grand Cayman, George Town – Mit den Jetskis zu den Rochen

Nach einem weiteren Seetag lagen wir auf Reede vor Grand Cayman. Dass wir hier noch einmal, wie auf Antigua, zu den Rochen wollten, war uns von Anfang an klar. Zuerst hatten wir uns für eine Bootstour entschieden. Als wir allerdings von einer Jetski-Tour zu den Rochen hörten, disponierten wir noch kurzentschlossen um. Wir mussten ein wenig durch George Town bummeln, um zu dem vereinbarten Treffpunkt zu kommen. Hier wurden wir wie vereinbart von einem Taxi abgeholt und fuhren dann auf die andere Seite der Insel. Hier stellten wir fest, dass dort das Meer recht aufgewühlt war… es würde also eine sehr feuchte Angelegenheit werden. Das Wasser bei der Sandbank mit den Rochen war super toll… glasklar und Türkis soweit das Auge reicht. Danach ging es noch zum Rum Point… eine wirklich traumhafte Bucht auf Grand Cayman. Auf der Rückfahrt traute sich dann sogar mal Birgit an das Steuer… und hatte sichtlich ihren Spaß. Aber seht selbst:

Weiterlesen

AIDAbella – Karibik 7 – Weihnachtstour – # 4: Belize, Belize City

Der Ausflug in Belize sollte eigentlich eines unserer Highlights der Reise werden. Leider wurde unser gebuchter Ausflug „Adrenalin pur: Canopy, Abseilen & Cave Tubing“ den Abend vorher abgesagt. In Belize hatte es die Tage vorher viel geregnet und die Höhlen fürs Cave Tubing waren überflutet. Die uns angebotenen Alternativen waren leider nix für uns, also entschlossen wir uns zu einer Massage im Spa. Am Nachmittag tenderten wir dann noch in den Hafen von Belize. Wenn man nicht unbedingt auf Shopping und übermäßigen Konsum alkoholischer Getränke steht, nicht wirklich ein Traumhafen auf der Reise 😉 Aber seht selbst:

Weiterlesen

AIDAbella – Karibik 7 – Weihnachtstour – # 3: Cozumel/Mexiko, Tulum und Xel-Há

Nach einem weiteren Seetag hieß unser Hafen am 18. Dezember Cozumel in Mexiko. Wir hatten über AIDA den Ausflug Tulum und Xel-Há gebucht. Wir waren bisher noch nicht in Mexiko gewesen und wollten die Chance doch einmal nutzen eine kurze Stippvisite an einer Maya-Stätte zu machen. Nach Chichén Itzá war es uns zu weit, also haben wir uns für Tulum entschieden. Diese Maya-Stätte liegt direkt am türkisblauen Meer und hat schon etwas besonderes. Danach ging es dann in den „Naturpark“ Xel-Há. Dieser liegt rund um eine schöne Lagune. Hier kann man tun und lassen, was das Herz begehrt. Nach einem kleinen Mittagssnack gingen wir ein wenig schnorcheln. Danach bummelten wir noch ein wenig durch die Anlage. Ein halber Tag ist hier zu wenig… aber ein paar schöne Eindrücke konnten wir doch gewinnen. Aber seht selbst:

Weiterlesen

AIDAbella – Karibik 7 – Weihnachtstour – # 2: Ocho Rios/Jamaica, Ausflug mit Stephen zu den Dunn River Falls

Nach einem erholsamen Seetag hieß unser erster Stopp Ocho Rios auf Jamaica. Wir hatten im Voraus einen Ausflug mit Stephen, einem weißen Jamaicaner, gebucht. Es sollte zu den Dunn River Falls gehen und es sollte uns Land und Leute näher gebracht werden. Wir hatten eine Menge Spaß an den Wasserfällen, fuhren mit dem Bus ein wenig ins Hinterland, besuchten einen einheimischen Markt und aßen lecker Jerk Chicken bei Scotchies. Alles in allem ein rundum gelungener Tag. Aber seht selbst:

Weiterlesen

AIDAbella – Karibik 7 – Weihnachtstour – # 1: La Romana, Anreise, Seetag, Fantreffen, Weihnachtsmarkt

Über Weihnachten in den Urlaub… das hatten wir noch nie „gewagt“. Nun haben wir uns doch mal getraut. Mit der AIDAbella ging es für zwei Wochen durch die östliche Karibik. Gespannt machten wir uns auf den Weg. Das erste Mal flogen wir mit Air Berlin von Düsseldorf aus. Begleitet uns an den ersten beiden Tagen bei der Anreise, auf unsere Balkonkabine und zur Sail Away Party. An unserem ersten Seetag ging es zum AIDA Fantreffen, organisiert von Anja und Uwe und auf den Weihnachtsmarkt. Ja genau, Weihnachtsmarkt… ein Glühwein schmeckt übrigens auch in der Karibik… und Weihnachtslieder kann man da auch ruhig mal singen 😉  Aber seht selbst: Weiterlesen